Home Protokolle Mitgliederversammlung (7. Januar 2012)
Mitgliederversammlung (7. Januar 2012) PDF Drucken E-Mail

Protokoll der Mitgliederversammlung am 07. Januar 2012, 20:00 Uhr in Helmuts Kneipe, Gersten

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung/Totenehrung
2. Bericht des Präsidenten/Jahresrückblick 2011
3. Grußworte des Christophoruswerks Lingen und weiteren Gästen
4. Bericht des Kegelclubs und der Comunio-Liga
5. Bericht des Kassenwarts
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache und Entlastung des Vorstandes
8. Satzungsänderung/Anträge des Vorstands
9. Wahl von zwei Stimmzählern
10. Wahl des Vorstandes
a) Vizepräsident(in)
b) Schriftführer(in)
c) Organisationsteam (2 Personen)
11. Wahl von drei Kassenprüfern
12. Wahl zum Mitglied des Jahres 2011
13. Ausblick auf 2012 und Anmeldebeginn für die Rückrundentermine
14. Aufnahme der Fanartikelbestellung
15. Verschiedenes

 
Punkt 1:

Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung/Totenehrung


Die Versammlung wird um 20:00 Uhr von der Vizepräsidentin Anja Stoll eröffnet. Sie stellt fest, dass alle Mitglieder schriftlich unter Angabe der Tagesordnung ordnungsgemäß (form- und fristgerecht) geladen worden sind und 34 von 175 Mitgliedern persönlich vertreten sind. Die Versammlung ist beschlussfähig. Es folgt die Totenehrung für die in den vergangenen Jahren verstorbenen Werderfreunde.


Punkt 2:

Bericht des Präsidenten/Jahresrückblick 2011


Der Präsident Ingo Lüttecke berichtet, dass der Fanclub zurzeit insgesamt 175 Mitglieder verzeichnet. Der Fanclub hatte in diesem Jahr einen guten Mitgliederzuwachs und 3 Austritte zu verzeichnen.
Es erfolgt der Jahresrückblick 2011, welcher mit folgenden Ereignissen belegt war:


Datum Ereignis
14.01.2011 Generalversammlung
29.01.2011 Werder Bremen – Bayern München
19.02.2011 Bosseln in Emsbüren
06.03.2011 Viktoria Gersten - Werder Bremen Damen
12.03.2011 Werder Bremen – Borussia M`Gladbach
23.04.2011 FC St.Pauli  – Werder Bremen
14.-15.05.2011 1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen  
06.07.2011 Werder Bremen – SV Meppen Norderney
09.07.2011 Werder Trikot - Tour Langen
16.07.2011 Sommerreise Bremen - Becks Brauerei Besichtung  -
23.07.2011 Fanclubturnier in Haren-Rütenbrock
05.08.2011 Warm-Up-Party Lingen - Christophoruswerk Lingen
06.08.2011 Hissung der Werderfahne - Helmuts Kneipe
14.08.2011 Bayer 04 Leverkusen – Werder Bremen
29.10.2011 FSV Mainz 05 – Werder Bremen
27.11.2011 Werder Bremen – VfB Stuttgart
12.12.2011 Weihnachtsfeier Bremen
17.12.2011 FC Schalke 04 – Werder Bremen

Der Präsident berichtet über den 3.Werderboten, der wieder mit einer Auflage von 3.000 Stück produziert und in den Orten Handrup, Gersten, Wettrup, Thuine, Langen und Bawinkel verteilt und zusätzlich im Informationsblatt der Samtgemeinde Lengerich veröffentlicht wurde. Ingo berichtet weiter, dass er verschiedene Presseartikel gefertigt hat, die auch veröffentlicht wurden.
Das Saisontippspiel wurde wieder mit großer Begeisterung angenommen. Gewinner war Hendrik Schmidt. Ihm wurde ein Trikot bei der Warm up Party überreicht.

Punkt 3:

Grußworte des Christophoruswerks Lingen und weiteren Gästen


Bernd Schulze, Sozialpädagogischer Fachdienst in der Werkstatt vom Christophoruswerk berichtet über die Entstehung/Entwicklung des Christophoruswerks sowie über die Arbeit der Bewohner. Des Weiteren bedankt er sich bei Ingo für die tolle Zusammenarbeit und die gute Organisation des Fanclubs.

Punkt 4:

Bericht des Kegelclubs / Bericht Comunio-Liga


Elke Lüttecke berichtet stellvertretend für den gesamten Kegelclub über die Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Seit 2009 besteht der Kegelclub und verzeichnet zurzeit 14 Mitglieder. Gekegelt wird jeden 2. Freitag im Monat bei Benno Bruns in Thuine. Des Weiteren bedankt Elke sich bei den Werderfreunden für die finanzielle Unterstützung.
Der Präsident berichtet stellvertretend für die gesamte Comunio-Liga über den Spielverlauf. Nicole Hogeback wurde Meisterin der Comunio-Liga. Ihr wurde auf der Warm Up Party ein Werder Trikot und der Wanderpokal überreicht.

Punkt 5:

Bericht des Kassenwarts


Der Kassenwart Sven berichtet, dass am Anfang des Jahres 2011 ein Kassenbestand von 1.331,06 EUR vorhanden war. Dem gegenüber steht am Ende des Jahres ein Betrag in Höhe von 2.276,11 EUR. Damit ergibt sich ein Überschuss in Höhe von 945,05 EUR. Von dem Überschuss sind die Kosten der heutigen Mitgliederversammlung noch in Abzug zu bringen. Die Einnahmen resultieren im Wesentlichen aus den Mitgliedsbeiträgen. Zur Investition sind u.a. die Anschaffung von Poloshirts und Fahnen zu nennen.
 
Punkt 6:

Bericht der Kassenprüfer


Die Kassenprüfung fand am 23.12.2011 um 19:00 Uhr durch Josef Gebbeken, Rob Röttger und Heinz-Josef Specker in den Räumlichkeiten des Kassenwartes statt. Kassenprüfer Rob Röttger berichtet: Die zur Kassenabrechnung vom 01.01. – 31.12.2011 vorgelegten Unterlagen waren in sich schlüssig und ergaben keine Beanstandungen. Es standen alle Rechnungsunterlagen zur Verfügung. Es wird keine Barkasse geführt. Zu sämtlichen Buchungen lagen die Belege vollständig vor. Zur Kassenabrechnung wird folgender Beschlussantrag gestellt: Die Mitglieder genehmigen die Kassenabrechnung vom 01.01. – 31.12.2011 in der geprüften Fassung. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen. Damit ist die Kassenabrechnung genehmigt.

Punkt 7:

Aussprache und Entlastung des Vorstandes


Vizepräsidentin Anja Stoll bittet um Anregungen und/oder Kritik bzgl. der geleisteten Vorstandsarbeit. Es werden keine Wortbeiträge abgegeben. Kassenprüfer Rob Röttger bittet um Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2011. Es wird folgender Beschlussantrag gestellt: Die Mitglieder mögen dem Vorstand bezüglich deren gesamter Tätigkeit vom 01.01. – 31.12.2011 einschließlich der vorgelegten Kassenabrechnung Entlastung erteilen. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen somit wurde Entlastung erteilt. Die Vizepräsidentin Anja bedankt sich bei den Anwesenden für das entgegengebrachte Vertrauen.

Punkt 8:

Satzungsänderungen / Anträge des Vorstands  


Vizepräsidentin Anja Stoll erläutert, dass die Werderfreunde Emsland Süd einen Verein als rechtlichen Rahmen benötigen. So ein Verein muss sich beim Amtsgericht registrieren lassen. Die Mitgliederanzahl ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Der Vorstand hat auf der letzten Vorstandssitzung einstimmig begrüßt einen Verein zu gründen, der die Werderfreunde Emsland Süd organisatorisch und finanziell unterstützt. Aus den vorgenannten Gründen stellt der Vorstand folgenden Beschlussantrag: Die Mitgliederversammlung bevollmächtigt den Vorstand die Eintragung im Vereinsregister vorzunehmen. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen
Der Vorstand stellt den u.a. auf den Tischen verteilten Satzungsentwurf vor. Die einzelnen Paragrafen wurden besprochen und zur Abstimmung gestellt. Die Mitgliederversammlung nimmt die vorliegende Satzung an. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen
Des Weiteren stellt der Vorstand den Beitragsordnungsentwurf, der auch auf den Tischen zur Einsicht auslag, vor. Die einzelnen Bestimmungen wurden besprochen und zur Abstimmung gestellt. Die Mitgliederversammlung nimmt die vorliegende Beitragsordnung an. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen

Sofern es für die Eintragung im Vereinsregister erforderlich ist, stellt der Vorstand vorsorglich den Antrag auf Bestätigung des ernannten Ehrenpräsidenten Helmut Rakers. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen
Heinz-Josef Specker stellt den Antrag, einen weiteren Ehrenpräsidenten zu benennen. Der Präsident teilt dazu mit, dass ein Mitglied zum Ehrenpräsidenten nur unter bestimmten Voraussetzungen, die in der Ehrenordnung festgehalten sind, ernannt werden kann. Heinz-Josef Specker stellt im Hinblick auf seiner vorherigen Anregung, den Antrag auf Überarbeitung der Ehrenordnung. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 8 Enthaltungen; 26 Ja – Stimmen


Punkt 9:

Wahl von zwei Stimmzählern


Heinz-Josef Specker und Andrea Janson sind einstimmig zu Stimmzählern bestellt worden.

Punkt 10:

Wahl des Vorstandes: Vizepräsident (in), Schriftführer (in) und 2 Personen für das Organisationsteam


Der Präsident Ingo Lüttecke beantragt die Wiederwahl von Vizepräsidentin Anja Stoll. Geheime Wahl ist nicht gewünscht.  Abstimmungsergebnis: 1 – Enthaltungen; 33 Ja – Stimmen.
Vizepräsidentin Anja Stoll beantragt die Wiederwahl von Elke Lüttecke, Frank Kock und Katrin Krieger.  Geheime Wahl ist nicht gewünscht.
Elke Lüttecke
Abstimmungsergebnis: 1 – Enthaltungen; 33 Ja – Stimmen.
Frank Kock
Abstimmungsergebnis: 1 – Enthaltungen; 1 – Gegenstimme; 32 Ja – Stimmen
Katrin Krieger
Abstimmungsergebnis: 1 – Enthaltungen; 33 Ja – Stimmen
Die Bereitschaft zur Weiterführung wurde von allen vorgenannten Personen bejaht.
Der Präsident bedankt sich bei den Vorstandsmitgliedern für die angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit. Des Weiteren bedankt sich der Präsident bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.  

Punkt 11:

Wahl von drei Kassenprüfern


Vizepräsidentin Anja Stoll schlägt die Wiederwahl von Heinz-Josef Specker vor. Andrea Janson schlägt Christian Fryjan und Robert Kuiter vor. Die Bereitschaft zur Übernahme wurde von allen vorgenannten Personen bejaht. Geheime Wahl ist nicht gewünscht. Abstimmungsergebnis: 3 – Enthaltungen; 1 – Gegenstimme; 30 Ja – Stimmen
 
Punkt 12:

Wahl zum Mitglied des Jahres 2011


Der Präsident schlägt Bernd Schulze, Jürgen Schomaker und Thorsten Fahrendorf vor. Bernd Schulze kümmert sich, auch wenn er in privater Mission unterwegs ist um die Mitglieder aus dem Christophoruswerk. Dank ihm besteht auch die Partnerschaft mit dem Christophoruswerk. Des Weiteren hat er im vergangenen Jahr zusammen mit Jürgen Schomaker die Warm Up Party ausgerichtet. Thorsten Fahrendorf hat im vergangenen Jahr bei jeder Fahrt/Veranstaltung den Vorstand tatkräftig unterstützt. Geheime Wahl wird durchgeführt. Der Präsident informiert, dass jedes Mitglied eine Stimme hat. Die Stimmzähler geben folgendes Ergebnis bekannt:  Bernd Schulze wurde mit Mehrheit der anwesenden Mitglieder als Mitglied des Jahres 2011 gewählt. Als Anerkennung erhält er einen Gutschein von den Werderfreunden in Höhe von 30,00 EUR. Platz 2 und 3 wurde auch mit einem Gutschein in Höhe von 15,00 EUR geehrt.

Punkt 13:

Ausblick 2012


Es erfolgt die Vorausschau für das Jahr 2012, in dem folgende Ereignisse geplant sind:

04.02.2012 Bosseln Hense Baccum
18.02.2012 HSV – Werder Bremen; es wurden 30 Karten bestellt
29.02.2012 Länderspiel in Bremen Deutschland – Frankreich; es wurden 30 Karten bestellt
24.03.2012 Werder Bremen – FC Augsburg; hier wird versucht 50 Karten zu bestellen
05.05.2012 Werder Bremen – Schalke 04; hier wird versucht 50 Karten zu bestellen
14.07.2012 Sommerreise - Brau- und Brennertour im Emsland -
21.07.2012 2. Fanclubturnier in Haren

Nähere Einzelheiten/Informationen erfolgen per Post, E-Mail und werden im Internet hinterlegt. Anmeldungen sind ab sofort verbindlich möglich.

Punkt 14:

Aufnahme von Fanartikelbestellungen


Anja Stoll weist daraufhin, dass die Fanartikelbestellungen mit 20 % Rabattmöglichkeit von Daniel Kock entgegen genommen werden. Kataloge liegen bereit.

Punkt 15:

Verschiedenes


Vizepräsidentin Anja bittet um Anregungen, Vorschläge und/oder Kritik.

Nachdem keine weiteren Fragen mehr bestanden, wurde die Versammlung um 22:15 Uhr geschlossen.
 
gez. Ingo Lüttecke                         gez. Elke Lüttecke

(Präsident)                                     (Schriftfüherin)


Anwesenheitsliste:

01. Carsten Bruns
02. Michael Burke
03. Sven de Groot
04. Thorsten Fahrendorf
05. Christian Fryjan
06. Josef Gebbeken
07. Thomas Großepieper
08. Sebastian Janning
09. Andrea Janson
10. Bernd Kalkmann
11. Daniel Kock
12. Frank Kock
13. Katrin Krieger
14. Robert Kuiter
15. Ludger Landwehr
16. Elke Lüttecke
17. Ingo Lüttecke
18. Dirk Meyer
19. Helmut Rakers
20. Michaela Fryjan-Rolfes
21. Christof Roling
22. Ulrich Roters
23. Bernd Schulze
24. Heinz-Josef Specker
25. Ludwig Stegemann
26. Anja Stoll
27. Christian Stoll
28. Reinhold Strotmann
29. Karl Theilen
30. Bernhard Timmel
31. Sven Timmer
32. Michal Vox
33. Markus Wetzel
34. Tobias Zwartjes