Home

Kontaktmöglichkeiten

InduS und Werderfreunde kooperieren

InduS

Lingen. Eine kooperative Zusammenarbeit haben aktuell der Fanclub Werderfreunde Emsland Süd aus Gersten und die Verantwortlichen des Projektes InduS vereinbart. Im ersten Schritt einigte man sich auf die gegenseitige Unterstützung bei dem jetzt im Juli stattfindenden Veranstaltungen. So sind die Werderfreunde Emsland Süd Initiator und Organisator eines inklusiven Fußballcamps. Dieses findet, in Zusammenarbeit mit Werder Bremen, am 19. und 20. Juli 2014  auf dem Gelände von SV Victoria Gersten statt. „Wir haben noch wenige freie Startplätze für dieses besondere Fußballcamp zur Verfügung“, so Ingo Lüttecke, Präsident der Werderfreunde Emsland Süd. Anmeldungen sind unter der Adresse www.werderfreunde.de möglich.
 
Der vom Projekt InduS am 10. Juli in Meppen ausgerichtete Sportivationstag, bei dem Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung die Möglichkeit haben, das Sportabzeichen abzulegen, wird im Gegenzug von den Werderfans unterstützt. Beide Seiten einigten sich darüber hinausgehend, im Projekt InduS zukünftig zusammen zuarbeiten. Hermann Plagge vom Kreissportbund Emsland und organisatorischer Projektleiter für InduS zeigte sich erfreut über die Zusammenarbeit. „Wir haben viele Ansätze zur gegenseitigen Unterstützung und freuen uns auf die Zusammernarbeit“, so Plagge.